Jahresversammlung 2019

155. Jahresversammlung vom 22. Februar 2019: Im Mittelpunkt der Jahresversammlung stand ein Gespräch am runden Tisch über die Frage: QUO VADIS, „WÄCHTER AM GÜTSCH“ ? , an dem sich die Anwesenden rege beteiligten, incl. dem Stadtpräsidenten Beat Züsli, der als Vertreter des Stadtrates zu Gast war. Es kamen ein paar gute Ideen auf den Tisch, von denen wir eine sicher umsetzen werden. Nicht nur einmal im Jahr sollen die Mitglieder des QV mitreden und mitgestalten dürfen wie an diesem Abend.

Weiterlesen

Adventsfeuer 2018

Impressionen vom vorweihnächtlichen besinnlichen Zusammensein am Feuer im Dammgärtli:

Weiterlesen

Gütschwaldpflege 2018

Gütschwald – Pflege Gütschwald – Pflege (8. September 2018): nach dem Einsatz für den Schutz der Weisstännchen gegen Rehverbiss verpflegte sich die Crew bei der Gütschwald-Hütte mit Wurst und Brot, Dessert und Kaffee.

Weiterlesen

Adventsfeuer 2017

Adventsfeuer 2017 Es ist zur Tradition geworden, dass der Quartierverein Wächter am Gütsch in der Adventszeit zu einem Treffen rund um ein Adventsfeuer ins “Dammgärtli” Luzern einlädt. Am Freitag, den 15. Dezember 2017 war es wieder soweit. Am Vortag regnete es ununterbrochen und Sturmwinde liessen nichts Gutes ahnen. Aber wir hatten Glück. Gegen 17 Uhr stellten sich die ersten Besucher ein, in warme Schuhe, Mäntel und Handschuhe gepackt, um sich am lodernden Feuer warm zu halten und miteinander Gedanken auszutauschen.

Weiterlesen

Gütschwaldpflege 2017

Gütschwald – Pflege mit dem Quartierverein “Wächter am Gütsch” Am Samstag, den 16. September 2017 machten sich wieder mehr als ein Dutzend Menschen auf um bei der Pflege des Gütschwaldes Hand anzulegen. Diesmal waren auch zwei Kinder dabei, was uns besonders freute. Bereits zum zweiten mal halfen wir mit, junge Weisstännchen gegen den Rehverbiss zu schützen. Dabei konnten wir mit Genugtuung feststellen, dass unsere Aktion vom letzten Jahr erfolgreich war. Die damals geschützten Tännchen sind gewachsen und haben einen neuen Mitteltrieb gebildet, den es wiederum zu schützen galt.

Weiterlesen

Sonntagabend-Konzert

Sonntagabend-Konzert Zu einem volkstümlichen Sonntagabend-Konzert mit einem feinen Apéro hat der QV Wächter am Gütsch am 5. Juni eingeladen. Die „Städtler“- Kapelle Bruno Jost hat uns bestens unterhalten, das „O sole mio“ vermochte den Verkehrslärm der Baselstrasse zu übertönen….     

Weiterlesen

Leseabend im Sentigarten

Leseabend im Sentigarten Ein kleiner feiner Anlass war der erste Lese-Abend beim Bücherschrank im Sentigarten. Kolja A.Keller hat dazu ein spanndes Buch einer syrischen Flüchtlingsfrau mit dem Titel: Der Spaziergänger von Aleppo ausgewählt. Zwei Musikerinnen haben die eindrücklichen Texte mit wunderschöner Volksmusik aus östlichen Ländern umrahmt. Der Leseabend fand im Juni 2017 statt.     

Weiterlesen

Einweihung Sentigarten

Einweihung Sentigarten Am 16. April 16 durften wir den neuen SENTIGARTEN einweihen, eine neue grüne Oase an der Baselstrasse. Der QV Wächter am Gütsch hat – mit Hilfe eines Sponsors und eines Beitrages aus dem Projektfond von BaBeL 4 Sitzbänke gestiftetund das ‘Kernstück’ dieses Gartens: einen offenen Bücherschrank. Rund um die Uhr kann da ‘geschmökert’ werden, kann ein Buch mitgenommen und/oder ein anderes gebracht werden.     

Weiterlesen

Rue de Blamage

Einweihung Sentigarten Viele der Bewohner der Luzerner Baselstrasse kämpfen täglich ums Überleben. Und: sie wohnen allesamt in einem Quartier, das eine der höchsten Migrantendichten der Schweiz hat. Die Dokumentation Rue de Blamage zeigt, wie bunt und vielfältig das Leben dort ist. Aber auch, welche Sorgen und Probleme die Bewohner haben. Die Kamera ist bei sehr intimen, zu Herzen gehenden Momenten dabei, die den harten Alltag der Menschen unverstellt wiedergeben. So entsteht ein wahrhaftiges Porträt über Menschen, die am Rande der Gesellschaft leben.

Weiterlesen